„INTERMEZZO DELL’ARTE“  2017 Clemens-Galerien


PLAKAT = PROGRAMM

26. AUGUST 2017

Download
4vernissage26aug-plakat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 154.5 KB

LAGEPLAN – WELCHE KÜNSTLER WO ???

Download
interm-lageplan4-5.pdf
Adobe Acrobat Dokument 704.3 KB

PLAKAT = PROGRAMM

16. SEPT 2017

Download
5vernissage16sep-plakat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 143.0 KB


Die Clemens-Galerien im Zentrum Solingen befinden sich „zwischen den Zeiten“ – auf dem Weg in ein neues Konzept. Der neue Eigentümer hat beschlossen, die Konzeptionsphase zu nutzen, um mit diesen Aktionen für eine Frequenzerhöhung für das Center und die ganze Umgebung zu sorgen. In der Mitte von Solingen zieht im Frühjahr wieder Kunst + Kultur ein. 

 

city-art-Project, Timm Kronenberg, wird mit seinen vielfältigen Künstlern plus etlichen temporären Präsentationen in insgesamt 16 Ladenlokalen wieder präsent sein. Die Dauer dieses Kunst-Intermezzos („Intermezzo dell’arte“) richtet sich nach den weiteren Entwicklungsergebnissen des neuen Gebäude-Eigentümers. In jedem Fall aber wird im Frühjahr und Sommer 2017 (bis spätestens zu dem Beginn der Umbauarbeiten) wieder die Vielfalt und Schaffenskraft der Solinger und auswärtiger Kunstszenen präsent sein. 

 

In den Ladengeschäften sind je nach Größe ein bis drei Künstler zu sehen. Während der Woche von außen, als wirkliche Schau-Fenster, z.T. auch samstags und an ausgewählten Tagen mit offenen Expositionen und Ateliers bzw. Performances. Das Programm wird in den nächsten Wochen erarbeitet. 

 

Der neue Eigentümer und das Centermanagement der Clemens-Galerien haben mit diesem Angebot an die guten Erfahrungen angeknüpft, die wir gemeinsam vor ca. 2 Jahren gemacht haben, als mit riesiger Resonanz bereits schon einmal über zwei Dutzend Künstler in den Clemens-Galerien über 18 Monate zu Gast waren und möchten diese Tradition auch über diese Zeitphase hinweg beibehalten.



Jeden Samstag 12 Uhr einstündige Führung durch alle offenen Galerien

TREFFPUNKT: GALERIE E1 (unten neben der Rolltreppe)

 

Verschaffen Sie sich einen Überblick – mit kurzen, prägnanten Erklärungen zu den einzelnen Ausstellern. 

 

Das hilft Ihnen, gezielt die Personen oder Galerien auszuwählen, mit und in denen Sie weitere Informationen bekommen oder Gespräche führen wollen.

 

Sie werden erstaunt sein, wie vielfältig hier die Kunst ist.

Ist es Joke, ist es ernst gemeint? Ach, lesen Sie doch selbst und entscheiden dann spontan .... :-))  !!!

Download
WIE MAN MIT KÜNSTLERN UMGEHT
kuenstlerumgang.pdf
Adobe Acrobat Dokument 121.2 KB



Martin Gerschwitz, ein ganz Großer der Musik-Szene. Martin Gerschwitz, der in Solingen geboren wurde und aufwuchs, zog es schon früh zur Musik. Als Sohn eines Solinger Kantors beschäftigte er sich in jungen Jahren zunächst mit klassischer Musik. Später dann gründete er 1969 seine erste Band, The Avengers, mit der er zahlreiche Erfolge verbuchen konnte. 1972 gewann er den “Battle of the Bands” Wettbewerb.

Früh zog es ihn in die Profi-Liga. In der Zeit von 1974-1977 begleitete er Howard Carpendale auf dem Keyboard bevor er 1985 in die USA zog und mit zahlreichen bekannten Größen wie Meat Loaf und Litta Ford auf Tour ging. Zeitweise war er festes Mitglied der Band “The Works” , der “Walter Trout Band” und “Eric Burdon & The Animals”, die bei vielen mit ihrem Hit “Don´t let me be missunderstood” bekannt sein dürften. Seit 2005 spielt er bei der weltbekannten Flower-Power Rockband “Iron Butterfly”.

Parallel startete Martin Gerschwitz 1996 seine Solo-Karriere und darf mittlerweile auf sieben Alben zurückblicken.

http://www.martin-gerschwitz.de/

Senjam

„Euer Frieden“ heißt auf Wolof, der Heimatsprache der Senegalesen, „Senjam“. Senjam hat sich vor gut 15 Jahren in Solingen auch eine Band genannt. Und da geht es zwar friedlich zu, aber zugleich geht die Post ab! Da werden afrikanische Rhythmen in ihrem Programm mit Salsa, Funk und Reggae wild mischt. In den letzten Jahren wuchs das Projekt von Pape N`Diaye, Djibi Gaye, Ibrahima Dahaba immer weiter. Senegalesische Musiker heuerten an, deutsche und europäische  Musiker kamen hinzu. Was blieb, bleibt und Marke dieser Band immer sein wird, das ist pure Spielfreude durch die Welt der Rhythmen und Melodien. Ein Konzert von Senjam ist ein echtes afrikanisches Erlebnis. Es geht nur scheinbar phlegmatisch, teilnahmslos zu. Doch mit den ersten Takten erwacht die rund zehnköpfige Combo zu vollem Leben. Es wird gelacht, getanzt, gesungen: Entertainment pur. Und das auf musikalisch sehr hohem Niveau.

www.senjam-music.com

Zibby Krebs Krebsrecycle

"Zibby Krebs & Band und Special Guest: Martin Noell" ist ein neues Projekt von Zibby Krebs. Im Rahmen des Konzertprojekts präsentiert er unter anderem Stücke aus seinem aktuellen Soloalbum "Krebscycle" und viel mehr ( J. Hendrix, J. Beck, J. Satriani u.s.w.) . Die Musik ist eine gefährliche Mischung aus verschiedenen Rock-Stilen. Während des Konzerts von "Zibby Krebs & Band und Special Guest: Martin Noell" passieren unvorhersehbare Dinge - alles ist sehr spontan!

Zibby Krebs

Gitarrist, Komponist und Sessionmusiker. Er hat mit vielen Mainstream- Künstlern wie Maryla Rodowicz (eine der berühmtesten polnischen Sängerinen), Wanda i Banda (eine sehr beliebte polnische Band), Czeslaw Niemen, Greg Bissonette, J.T. Blanton und viele, viele mehr, zusammengearbeitet. Außerdem komponierte er den Soundtrack für Metro (eröffnet am Broadway am Minskoff Theater und nominiert für den Tony Award für die beste Original Filmmusik), Anna Maria - Eine Frau geht ihren Weg (eine sehr beliebte deutsche Seifenoper), La Fidelite (mit Sophie Marceau) und Musik für viele Musicals , Filme und TV-Shows.

Zibby Krebs begann im Alter von 10 Jahren Gitarre zu spielen. Eines Tages, als er 14 war, fand er im Briefkasten seiner Eltern eine Postkarte addressiert an ihn. Auf der Vorderseite war ein großes Zeichen "Gott gab dir Rock and Roll". Der Absender war unbekannt. Bis Heute bleibt es ein Rätsel, aber dann wusste er, dass es nur einen Weg gab. So das ist die Geschichte wie alles begann. Bald danach eröffnete er mit einem erstaunlichen Gitarrensolo das KFPP in Oppole (das wichtigste polnische nationalen Musikfestival). Dann wurden Wanda i Banda und Maryla Rodowicz auf ihn aufmerksam und boten ihm eine Zusammenarbeit an. Bis jetzt hat er jede Menge Alben aufgenommen, produziert und komponiert und spielte mit fast jedem in der polnischen Mainstream-Musik Szene.

www.zibbykrebs.com


– 12 „neue“ Galeristen/Aussteller (46 Künstler insgesamt):

Heinz "Oli" Graynd , Grant Morgan, Norbert Sarrazin, Heinz Rosentreter, Michael Bauer Brandes, Rainer

Schmitz, Judith Valeria, Nora Huszka, Hans J. Rahlenbeck , Silke Brenner, Peter Steinküller + Giuseppe Medagli

 

– alle mitmachenden insgesamt 46 Künstler zeigen neue Werke und haben zum Teil begleitende Aktionen am Start:

 

• Fotografen der city art Galerie O2 "Rolandeck": "Xiaolei Zhang" Yoga-Meisterin - Performance &

Shooting um 13:30 Uhr sowie weitere Publikum-Shooting-Projekte

 

• Galerie E10 - Dirk Adolphs-Photography und Remimora Photoprojects (Andreas & René Müller):

1. Wir haben live eine Visagistin am Start (Joellin, Jolanta Schneider) Es wird live das Makeup und Styling für

die Shootings gezeigt.

2. Live Model- Shooting im Bereich Beauty & Fashion

3. Live Model- Shooting im Bereich Cosplay

4. Portrait Shooting allgemein

5. Wir verlosen immer noch jeweils ein professionelles Studio- Shooting. Es konnen an diesem Tag noch

Teilnahmelose ausgefüllt und abgegeben werden!

 

• 13:00 Uhr Musik- & LichtKunst-Performance in der city art Galerie E12 - Zoran Velinov mit Eela

Soley, Frank & Gloria Göllmann, Nymue & Ingo Schleutermann

 

 Aktionen auf dem Mühlenhofplatz:

 

• AWO MONKEYS Proberaumhaus

 

• Klingenstädter Kadetten mit ihrem Oldtimer & Spendenaktion

sowie ein großes Live-Musikprogramm auf der Mühlenplatz-

 

Bühne:

 

12:30 Uhr - So I Said Rock - Soul-Rock-Duo **

 

14.30 Uhr Senjam - Reggae **

 

17 Uhr: Martin Gerschwitz solo *

 

19.30 Uhr: Zibby Krebs Krebscycle, featuring Martin Noell *

 

* @ Gasthaus Schaaf & Birkenweiher & Autohaus Dornseifer

** @ city-art-project.de

 

 

 

 

 

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

VORANKÜNDIGUNG:

 

3. Vernissage am 15.7.17

 

Thema: " Summer in the City @ art Galerie"



Samstag, 22. 4. 17, über Mittag

Künstler spenden: erstens gute Laune, zweitens Musik, drittens Geld, viertens vergnügte Stunden und nette Begegnungen

ca. 12.30 Spendenübergabe an "Tischlein Deck Dich" — für die Getränke beim Grand Opening konnten und "durften" Besucher einen Obulus spenden. Der kommt in voller Höhe der Hilfe für Kinder in Solingen zugute.

Natürlich darf beim Konzert von Riccardo Doppio ebenfalls gespendet werden. Er spielt "in den Hut", auch dieses Geld kommt ohne Abzug bei Tischlein Deck Dich an.

Download
spende+doppio-220417-low.pdf
Adobe Acrobat Dokument 174.1 KB

Riccardo Doppio: Schon beim Weihnachtskonzert in Ohligs begeisterte er



Samstag, 15. April 2017, Ostersamstag, GRAND OPENING

MUSIK, SOUND, GETÖSE UND WITZIGE KLÄNGE

  • The Pope's Project featuring Möni Quarch (voc) Erfrischungs-gute_Laune-Musik stilvoller Art
    Ulrich Pabst (flute, sax), Andreas Uebbing (guit), Ralf Schulze (bass), Niklas Uebbing (drums)
  • Franzi Rockzz (voc, guit) Singer-Songwriter

  • Gloria & Frank Göllmann (voc, guit)  Vom Chanson zur Moritat mit allem, was musikalisch dazwischen liegt

  • Blue Fonk; Gus Myers (voc, guit), Markus Stärk-Dahmen (voc, guit), Glok Kusnardi (perc), Thomas Jungbluth (drums), Mike Les (voc, bass)  Coversongs vom Rock-Klassiker über Reggae und Swing bis Funk 

AKTIONEN

  • Kinder-Spendenaktion "Baltic Oldtimer Rallye"
  • Tarotkarten legen mit Steph Engert
  • Infostand des AWO-Proberaumhauses "Monkeys"
  • Künstler-Spendenaktion für "Tischlein Deck Dich"

Franzi Rockzz sings and songwrited

D E R    P A B S T    K O M M T  !  !  !

GLORIA GÖLLMANN GLUCKST GLÜCKLICH ...